Die Royal YoungStars 2023/2024

Unser innovatives Nachwuchsförderprogramm läuft vom 01. Oktober 2023 bis zum 01. Oktober 2024. Diese vier tollen Talente haben uns mit ihren Bewerbungsvideos sowie einem super Sichtungstraining überzeugt.  Sie werden ein Jahr von uns mit abwechslungsreichem Training & coolem Vereins-Equipment supported. Wir freuen uns auf ein spannendes gemeinsames Jahr! Hier stellen sich die vier YoungStars einmal vor:

Theresia (13)

Wir sind beide sehr, sehr ehrgeizig und Lacado weiß in der Prüfung was er zu tun hat. Ein richtiges Schleifenpony von dem ich schon viel gelernt habe. Angefangen mit Führzügel 2019 bis heute A-Dressur. Einmal in der Woche springen wir und haben richtig Spaß. Meine Mutter ist für Abwechslung im Gelände zuständig, denn da ist er mit seinen 18 Jahren ein echter Teufel. 

Was sind deine aktuellen Herausforderungen?

Ich möchte gerne meine treibende Hilfe verbessern, das ist leider meine größte Baustelle. Mehr Leichtigkeit und Fleiß in die Prüfung zu bringen wäre mein größter Wunsch. 

 
Was sind deine Ziele für 2024?

Erfolgreich in Klasse A zu sein und eine korrekte, wenig aufwendige Aufgabe vorzustellen mit feinen, leichten & unauffälligen Hilfen.

Cecilie (11)

Ich bin 11 Jahre alt und reite seit Februar 2021. Ich hab von Anfang an gewusst, dass ich Dressurreiten am Liebsten mag. Mr. Berny ist 5 Jahre alt, ein deutsches grossformatiges Reitpony. In erster Linie ist er ein Dressurpferd. Berny ist schon Dressurpferde-A gelaufen mit seiner Bereiterin. 
 

Was sind deine aktuellen Herausforderungen?

Mein Pony ist noch sehr jung und die konstante Anlehnung ist momentan meine größte Herausforderung. Berny ist noch im Beritt und ich trainiere weiterhin um immer einen Schritt weiter zu kommen.  

 

Was sind deine Ziele für 2024?

Ich möchte E- und A-Dressur reiten mit Mr. Berny.

Julian (11)

Meine Eltern sagen, dass ich beim Reiten ziemlich ehrgeizig bin und dann auch das ein oder andere Mal unzufrieden mit mir selbst, wenn etwas nicht klappt. Milan, also mein Pferd ist jetzt 5 und noch etwas grün hinter den Ohren, aber dafür, dass wir erst seit grade mal einem Monat zusammen reiten, macht er das schon richtig gut.

Was sind deine aktuellen Herausforderungen?

Milan und auch ich müssen noch viel lernen. Aber es wird jeden Tag besser. Im Moment arbeiten wir daran, dass wir uns beide noch besser konzentrieren und ich arbeite im Unterricht an meinem Sitz und dem Parcoursreiten. 

 

Was sind deine Ziele für 2024?

2024 möchte ich mit Milan so weit im Training sein, dass ich auf Turnieren E-Springen reiten kann. Und ich möchte meiner Mama Konkurrenz machen. ;) 

Emma (10)

Ich reite seit ich 2 Jahre alt bin. Nach meinen ersten eigenen Shetty hatte ich eine Reitbeteiligung auf einer Lewitzer Stute und seit Juni diesen Jahres habe ich Oscar, ein 10 Jahre altes Welshpony, zur Verfügung. Mit ihm bin ich diese Saison Dressurreiterwettbewerb-E und E-Springen gegangen und wir konnten viele Schleifen mit nach Hause bringen. Er liebt es auszureiten und er war auch schon mit im Urlaub.

Was sind deine aktuellen Herausforderungen?
Ich möchte gerne mehr Sicherheit beim Springen bekommen. Ausserdem reite ich seit diesem Jahr ohne Ausbinder und möchte an der Anlehnung arbeiten.

Was sind deine Ziele für 2024?
Ich möchte gerne das RA5 machen und in der Saison 2024 E-Dressur und E-Springen reiten.

Das Paket pro YoungStar 
(2 x Dressur / 2 x Springen) 
im Wert von je ca. 500,- €

1 x Sitzschulung
1 x Mentaltraining
1 x Personal-Training
5 x Dressur- bzw. Springtraining 
1 x Aufgabenreiten bzw. Parcoursspringen bei einer Turnierrichterin
1 Vereins-Abschwitzdecke
1 Vereins-Turnierschabracke
1 Vereins-Reitjacke

Die Trainer 2023/2024

Unsere Trainer stehen den YoungStars mit Rat und Tat zur Seite. Wir freuen uns dieses kompetente Team für unser Projekt gewonnen zu haben:

Dressurtrainerin

Janet Egbers wurde die Reiterei quasi in die Wiege gelegt. Dank ihrer Kindheit auf dem schönen Vechtehof durfte sie bereits in jungen Jahren in der Pony- bis Junge Reiter Zeit im Weser-Ems Kader sein, mit Erfolgspferd Daniel Craig dem Bundeskader angehören und am Piaff-Förderpreis im U25 Grand Prix teilnehmen. Zahlreiche Titel konnte sie auf Nationenpreisen, Meisterschaften sowie Team Gold auf den Europameisterschaften für angehende Pferdewirte (EEN) feiern. Junge Pferde bis in die hohe Klasse ausbilden sowie das Training ihrer Schüler macht ihr besonders viel Spaß. 

Springtrainer

Jan Kuhring hat nach seiner Ausbildung unter anderem bei Paul Schockemöhle gearbeitet, war mehrere Jahre in Frankreich und der Schweiz und hat dort hauptsächlich junge Pferde ausgebildet, bis zu Bundeschampionaten vorgestellt und weiterführend bis zur schweren Klasse. Zusammen mit Charly Sellier fokussiert sich auf die Ausbildung und Verkauf junger Pferde, Beritt, Zucht und natürlich Training von Reitern und ihren Pferden. 

Sitzschulungs- & Mentaltrainerin

Ulla Witt-Thieme ist Physiotherapeutin für Mensch und Pferd, Reittherapeutin mit dem Schwerpunkt Sitzschulung und arbeitet sehr gerne auch mental mit den Sportlern zusammen.

Selber sitzt sie täglich im Sattel, bildet sich gerne weiter und sucht immer neue Herausforderungen. Sie wird unsere beiden YoungStars mit Sitzschulung und Mentaltraining Supporten und sich eng mit den anderen Trainern abstimmen.

Personaltrainer

Hi, ich bin Kilian und habe die Passion und Motivation meine Klienten in ihrem Alltag optimal zu unterstützen. Sportartspezifisch für den Reitsport bedeutet für mich, dem Körper zu einer besseren Körperhaltung, besserer Leistungsfähigkeit und optimaler Unterstützung der Muskulatur zu verhelfen. Neben der Ernährungsberatung werde ich Bewegungsanalysen bei den YoungStars durchführen. So kann ich individuell erkennen, wo die Muskulatur und Körperhaltung optimiert werden kann. Daraus entsteht ein auf den Reiter zugeschnittener Trainingsplan. Ich freue mich auf die Einheiten mit Euch! Euer Coach Kilian

Turnierrichterin

Renate Pries

kann auf viele Erfolge im hohen Dressursport zurückblicken und ist jetzt als Richterin auf zahlreichen Turnieren zu finden. Sie ist fest als Trainerin auf dem schönen Reitstall Schloh in Oststeinbek-Havighorst ansässig. Sie wird unsere beide Talente am Ende des Programms in einer Dressuraufgabe bzw. einem Parcours unter Turnierbedingungen coachen.

Teilnahmebedingungen

Die Teilnahme an diesem Programm ist nur im Alter von 10 bis 16 Jahren (wenn du dieses Jahr noch 17 wirst, bist du leider nicht dabei. Wer dieses Jahr noch seinen 10. Geburtstag feiert, darf sich gern bewerben) und nur in den Klassen E bis maximal L möglich. Die Einverständnis deiner Eltern ist Voraussetzung. Die YoungStars müssen spätestens ab dem Zeitpunkt der Förderung Jugendliche Mitglieder im Verein Royal Rosengarten e.V. sein. Jeder Jugendliche wird nur einmal gefördert. Da die Trainings auf anderen Anlagen stattfinden werden, müsst ihr mit deinem Pony/Pferd mobil sein. Eine Begleitung der Schüler via Social Media wird vorausgesetzt. Unsere YoungStars sollten uns mit Bildmaterial und Berichten von den Trainings auf dem Laufenden halten, welche wir auch bei Bedarf posten dürfen. Dies muss von deinen Eltern offiziell gestattet sein. Die Trainingstermine werden individuell mit euch abgestimmt. Solltest du aus nachvollziehbaren Gründen trotzdem nicht am Training teilnehmen können, versuchen wir mit dir Lösungen zu finden. Generell ist der Verein aber nicht verpflichtet, die Termine nachzuholen.